Manfred Bahr

Aktuelles von mir

Vom Gärtnern zum Entwickeln: Individuelles oder alles aus einer Hand?

Spaten ist, wie ich als taufrischer Hobbygärtner schnell merke, nicht gleich Spaten. Auf die Details kommt es an! Gerades oder spitz zulaufendes Blatt? Stiel aus Holz oder Kunststoff? Mit oder ohne Quergriff? Ich lasse mich aufklären, dass auch Männer den handlicheren „Damenspaten“ bevorzugen, wenn zwischen den Stauden oder Gehölzen im Beet nicht…

» weiterlesen

Vorbereitung wie ein Profi? Oder lieber spontan?

Kürzlich erhielt ich Einblick in die Vorbereitung einer Mountainbike-Fahrerin. Stundenlang begutachtet sie die Strecke, fotografiert Schlüsselstellen aus unterschiedlichen Perspektiven und berät sich mit ihrem Team über die Ideallinie zwischen Stock und Stein.

» weiterlesen

„Manche sind erst richtig gut im Abgang.“

Dieser Satz war ein Kommentar zu meinem Beitrag in der vergangenen Woche über Weinproben und Mitarbeiterführung. Erst brachte er mich zum Schmunzeln. Ein launiger und ironischer Spruch, rhetorisch geschickt und doppeldeutig, passend zu den Weinen wie zu den Mitarbeitern. Toll den Ball aufgenommen und weitergespielt, dachte ich. Doch anschließend…

» weiterlesen

Von Affen, Bananen und Unternehmenskultur

Wer kennt die Geschichte mit den fünf Affen in einem Käfig? An der Decke hängt eine Banane, darunter eine Leiter. Sobald der erste Affe die Leiter erklimmt, spritzt kaltes Wasser auf alle fünf. Auch ein zweiter Affe versucht es, mit demselben Resultat. Von da an wird keiner mehr auf die Leiter klettern, selbst wenn kein weiteres Wasser verspritzt…

» weiterlesen